Romantischer Hurensohn

Mit frischen Formaten will sich die ARD auf ihren Spartenkanälen einen jüngeren Anstrich geben. Eine dieser neuen Sendungen ist Klub Konkret, in der heutigen Ausgabe mit dem Thema “Monogamie und Liebe”. Als Experiment nahm das Team eine romantische Coverversion des Rapsongs “Hurensohn” von K.I.Z. auf. Offenbar zu viel für den verantwortlichen SWR. Der Clip verschwand aus dem Netz.

via Meedia // Diskussion über Pornorap

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>