St. Penisburg

In St.Petersburg wurde die Liteiny-Brücke mit einem mächtigen männlichen Geschlechtsorgan verziert. Daraufhin rückte die Feuerwehr an und entfernte das Meisterstück (65 Meter lang und 27 Meter breit). Spannende Frage: Würde eine solche Pinselei in Deutschland unter das Pornoverbot fallen oder die Kunstfreiheit überwiegen? Präzedenzfälle gibt es bislang nicht.

via livejournal.com mit weiteren Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.